"Angesichts der Vorwürfe an Bundesministerin Dr. Annette Schavan MdB, bei ihrer Doktorarbeit handele es sich um ein Plagiat, möchten wir klar zum Ausdruck bringen: Der CDU Bezirksverband Württemberg-Hohenzollern steht hinter Annette Schavan!", so der CDU Bezirksvorsitzende Thomas Bareiß MdB.

"Die Dissertation wird derzeit von der Universität Düsseldorf geprüft. Allein aufgrund anonymer Anschuldingen im Internet halten wir jede Art von Vorverurteilung für nicht akzeptabel. Auch für Annette Schavan gilt die Vermutung für Ihre Unschuld und sie hat unser volles Vertrauen?, so Bareiß weiter.

"Jenseits von den bisher unstrittigen und klaren Plagiatsfällen in der Öffentlichkeit, müssen an den Hochschulen nun dringend einheitliche Maßstäbe für korrektes wissenschaftliches Zitieren von Texten entwickelt werden. Hier herrscht immer noch große Unklarheit. Aus unserer Sicht muss dabei immer der Grundsatz gelten, dass fremdes Gedankengut als solches klar gekennzeichnet werden muss", so Thomas Bareiß.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag