Thomas Bareiß MdB als Bezirksvorsitzender bestätigt – Spitzenkandidatin Dr. Susanne Eisenmann zu Gast in Salem

Die Wiederwahl des Bezirksvorsitzenden und des gesamten weiteren Vorstandes, eine flammende Rede der Spitzenkandidatin zur Landtagswahl 2021, Dr. Susanne Eisenmann, eine Diskussion zum Volksbegehren „Rettet die Biene“: nicht weniger als diese Höhepunkte erlebten die Mitglieder und Gäste der CDU im Bezirk Württemberg-Hohenzollern (entspricht dem Gebiet des Regierungsbezirks Tübingen), die am 19. Oktober 2019 nach Salem zu Ihrem Parteitag zusammengekommen waren.

Gemeinsame Sitzung des Bezirksfachausschusses des Bezirksfachausschusses Gesundheitspolitik der CDU Württemberg-Hohenzollern sowie des Arbeitskreises Gesundheit des CDU Kreisverbandes Tübingen

Was macht uns stark? Was hält uns gesund? Wie führe ich mich selbst und meine Kolleginnen und Kollegen gesund? Diesen und anderen relvanten Fragen sind die Mitglieder des Bezirksfachausschusses Gesundheitspolitik der CDU Württemberg-Hohenzollern sowie des Arbeitskreises Gesundheit des CDU Kreisverbandes Tübingen am Samstag, den 29. Juni unter der Leitung seines Vorsitzenden, dem Tübinger CDU-Vorstandsmitglied Dr. Dr. Carsten Köhler, vor Ort in Tübingen nachgegangen.

Fachtagung zum Thema Pflege und Demenz

Der BFA Gesundheitspolitik hat heute unter Leitung seines Vorsitzenden Dr Dr Carsten Köhler und auf Einladung von Franz Jehle von der CDU Salem eine Fachtagung zum Thema Pflege und Demenz in Salem abgehalten.

Palmer zündelt auch an der kommunalen Planungshoheit

"Palmers Gedankenspiele über Baugebote können zu Konflikten führen - vor allem im ländlichen Raum" befürchtet Reinhold Teufel, der Bezirksvorsitzende der Kommunalpolitischen Vereinigung der CDU in Württemberg-Hohenzollern. Wenn es dann nämlich so ist, dass Gemeinden erst die Bebauung von Baulücken in privater Hand durchsetzen müssen, bevor sie neue Bauflächen schaffen dürfen, "dann geht auf Jahre hinaus erst einmal gar nichts", so die Befürchtung des Bürgermeisters der Gemeinde Pfronstetten (Landkreis Reutlingen).

CDU Fachausschuss Hochschulen und Wissenschaft besucht DHBW Ravensburg - Vorsitzender Ulrich Hemel und MdL August Schuler: DHBW benötigt ausreichend Gebäude und Fachräume

Derzeit kann die DHBW Ravensburg-Friedrichshafen ihr 40-jähriges Bestehen feiern. Eine außergewöhnliche Erfolgsgeschichte in der breit gefächerten Hochschullandschaft von Baden-Württemberg. Zu diesem Anlass war der CDU Bezirksfachausschuss "Hochschulen und Wissenschaft" mit seinem Vorsitzenden Prof. Dr. Ulrich Hemel zu einem Besuch in Ravensburg.

Bareiß: Bahnprobleme der DB Regio müssen endlich abgestellt werden

Zu den Forderungen der Landtagsabgeordneten Daniel Renkonen (Grüne) und Thomas Dörflinger (CDU) an die DB Regio, die anhaltenden Verspätungen im Regionalverkehr in Baden-Württemberg zur Chefsache zu erklären und die Bahnkunden zukünftig bei Verspätung zu entschädigen, erklärt Thomas Bareiß MdB, Bezirksvorsitzender der CDU Württemberg-Hohenzollern: "Die Bahn muss endlich die Kehrtwende schaffen! Statt tatsächlich Abhilfe bei den Verspätungen zu schaffen, erfolgen immer nur Erklärungen der Bahn, man wolle pünktlicher werden. Das reicht nicht aus!" Die Verspätungen im Regionalverkehr seien insbesondere im ländlichen Raum ein großes Problem, so z.B. a

Weitere Neuigkeiten laden