Bareiß: DB muss liefern und zu früheren Zusagen stehen

Die Pläne der Deutschen Bahn, voraussichtlich nur je drei Fernzug-Verbindungen pro Tag und Richtung am geplanten neuen Flughafen-Bahnhof in Stuttgart halten zu lassen, „sind absolut nicht hinnehmbar und deswegen zeitnah zu korrigieren“, so Thomas Bareiß MdB, Bezirksvorsitzender der CDU Württemberg-Hohenzollern.

Insbesondere der Raum Ulm sei auf eine schnelle Verbindung zum Stuttgarter Airport angewiesen. Die Bahn habe immer davon gesprochen, dass alle zwei Stunden ein IC fahre und dass der Flughafen vom Ulmer Hauptbahnhof aus zukünftig in 24 Minuten erreichbar sei – dieses Versprechen müsse sie nun auch halten. „Die Landesregierung hat sich zum Ziel gesetzt, Baden-Württemberg zum Wegbereiter einer modernen und nachhaltigen Mobilität der Zukunft zu machen. Dann soll Winfried Hermann nun auch darum kämpfen, dass die Bahn zu ihrem Wort steht“, fordert Bareiß den Landesverkehrsminister auf.

Kontakt

Alkmar von Alvensleben
Pressesprecher

E-Mail: Opens window for sending emailAlkmar von Alvensleben